Virtueller Zeigestock bei Präsentationen

Eine Präsentation mit einem PC und Beamer ist ohne Nutzung eines Presenter oder eines Laserpointers kaum noch vorstellbar. Leider sind die hervorzuhebenden Bereiche gerade bei Präsentationen mit vielen Teilnehmern in den hinteren Reihen oft nur noch mit Mühe zu sehen, weil die Lichtpunkte zu schwach sind. Hier schafft ein kleines, aber feines Freeware-Programm mit dem Titel PointerStick Abhilfe, das unter Windows ohne Installation seine Dienste verrichtet.  Der virtuelle Zeigestock kann nach dem Aufrufen des Programms durch dreimaliges Betätigen der linken Maustaste oder festgelegte Tastenkombination ein- und ausgeschaltet werden und ist in seiner Größe und Transparent einstellbar.
Ich habe im Unterricht gute Erfahrungen mit diesem kleinen, aber wirksamen Werkzeug gute Erfahrungen gemacht und möchte auch Ihnen die Nutzung empfehlen. Der PointerStick steht in der am 12. Dezember 2016 aktualisierten Version 2.78 zum Herunterladen bereit.

0 Comments

Leave a reply

© 2017 - Alle Rechte vorbehalten. Dr. Dieter Kranz, M.A. - Email - Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?