PhiN. Philologie im Netz

Die vierteljährlich erscheinende  Internetzeitschrift PhiN. Philologie im Netz bietet als Fachzeitschrift für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft ihren Leserinnen und Lesern ein Vielzahl von beachtenswerten Beiträgen, auf die man kostenfrei zugreifen darf. Von besonderem Interesse ist das von Susanne Knaller und Doris Pichler herausgegebene Beiheft 12/2017 Recht im medialen Feld. Aktuelle und historische Konstellationen, das das “Verhältnis zwischen Recht und seinen medialen Repräsentationsformen (Schrift, Sprache, Bild, neue Medien etc.) untersucht” (Zitat aus dem Vorwort) und sich der spannenden Frage zuwendet, welche Auswirkungen mediale Neuerungen und die unterschiedlichen neuen Medien auf die gängige Rechtspraxis haben.

 

0 Comments

Leave a reply

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten. Dr. Dieter Kranz, M.A. - Email - Impressum - Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?